Auswandern nach… header image 1

Auswandern nach England

England – Good Old England

England FlaggeEngland ist der größte Gliedstaat Großbritanniens. Mit ca. 130.000 qkm ist es ungefähr so groß wie Tschechien und die Slowakei zusammengenommen. Mit über 50 Mio. Einwohner ist es auch der dichtest besiedelte Teil des Vereinigten Königreiches. Besonders bekannt ist England als Begriff auch durch seine eigene Fussballmannschaft. Staatsoberhaupt ist die Queen of England, Großbritannien ist eine konstitutionelle Monarchie. Währung in England ist noch immer dasbritische Pfund.

England wird oft als Begriff für ganz Großbritannien verwendet, aber dazu gehören neben England noch Schottland, Wales und Nordirland. Insofern ist dies nicht korrekt. England liegt südlich von Schottland und östlich von Wales, außerdem grenzt es an den Ärmelkanal im Süden, im Südwesten an den Atlantik und im Osten an die Nordsee. Das Klima Englands ist gemäßigt und wesentlich besser als sein Ruf. Insbesondere der Südwesten mit den Grafschaften Cornwall undDevon ist vom Golfstrom beeinflusst und ausgesprochen mild, fast mediterran.

Auswandern England Karte

Die Hauptstadt von England ist London, die Weltstadt aus der die Engländer bzw. die Briten einst ihr Weltreich ausbauten. London mit ca. 8 Mio. Enwohnern hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die locker für 3 Wochen Urlaub ausreichen. Der Tower, die Tower Bridge, Buckingham Palace, Houses of Parliament, Big Ben, Covent Garden, St. Paul´s Cathedral, der Stadtteil Notting Hill, Piccadilly Circus, Speakers Corner, das British Museum und etliche Parks (Hyde Park, St. James Park, Holland Park) und weitere Museen sind einen Besuch wert. Madame Tussaud, das Wachsfigurenkabinett ist ebenso weltbekannt wie das London Dungeon. Außerdem ist London voller cooler Szenetreffs, Diskos, Restaurants, Cafés und Bars. Wer es uriger mag, geht in Pubs und bestellt sich ein Pine. Internationale Küche wie Chinesisch, Indisch und vieles mehr machen den Besuch auch kulinarisch zum Erlebnis. Nicht zu vergessen von Fish´n Chips.

Auch Shoppen kann man gut in dieser City, wobei London nicht billig ist. Aber England hat noch mehr zu bieten als London. Besonders Südengland hat einige schöne und gemütliche Badeorte wie Brighton oder Swanage in Dorset. Überall im Land findet man Kathedralen, Museen und teils raue aber schöne Landschaften. Auch die Isle of Wight ist einen Besuch wert und in ganz England findet man Nationalparks zum Wandern.
Auswandern nach England ist sicherlich keine schlechte Idee, die einfache Sprache ist sicherlich ein Vorteil, die Landschaft und die vielen Sehenswürdigkeiten ein weiterer.