Auswandern nach… header image 1

Auswandern nach Kroatien

Kroatien – Länderinfo

Kroatien FlaggeDer Staat Kroatien liegt in Europa und grenzt an Serbien, Montenegro, Bosnien Herzegowina, Slowenien und Ungarn. Kroatien liegt am adriatischen Meerund verfügt über einen langen, schönen Küstenstreifen, der bei Urlaubern sehr beliebt ist.

Das politische Zentrum und die Landeshauptstadt ist die Stadt Zagreb.
In Kroatien herrscht kontinentales Klima. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Sommer 26°C und im Winter 2°C. An deradriatischen Küste Kroatiens hingegen herrscht mediterranes Klima und somit sind die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit höher.


Die Durchschnittstemperaturen an der Adriaküste betragen im Sommer 28°C und im Winter immerhin 10°C.

Kroatien ist sehr reich an unterschiedlichen Landschaften. Hier finden Sie schöne Küstenorte und Badebuchten oder Badestrände an der Adria und unterschiedliche Landschaften im Hinterland. Kroatien besitzt eine Gebirgszone und Flachland. Teil der pannonischen Tiefebene befindet sich in Kroatien. Dieses Land ist auch von Flüssen durchzogen. Die bekanntesten Flüsse, die sich durch Kroatien schlängeln sind die Drau, die Save und die Donau. Außerdem besitzt Kroatien eine Vielzahl von Inseln, die der Adriaküste vorgelagert sind.

Auswandern Kroatien Karte


Kroatien ist ein Land, in dem wir unbeschreibliche, landschaftliche Schönheiten finden. Es gibt unzählige Naturschutzgebiete undNaturparks zum Schutz von seltenen und bedrohten Pflanzen und Tieren. Einer der beliebtesten Nationalparks in Kroatien ist der Nationalpark Plitvicer Seen. Hier finden Sie eine Reihe von Seen und Wasserfällen inmitten einer unberührten Landschaft. Des Weiteren ist der Nationalpark rund um die Wasserfälle von Krk sehr beliebt bei Einheimischen und Gästen. Es gibt noch eine Reihe von weitflächigen und beeindruckenden Nationalparks.
In Kroatien können Sie Klettern, Wandern und alle Arten von Wassersport betreiben. Dieses Land ist nicht nur für Urlauber sondern auch für Auswanderer attraktiv. Die Lebenshaltungskosten in Kroatien sind um einiges niedriger als in Deutschland. Die Preise für Immobilien und Mietobjekte sind ebenfalls viel günstiger als in den meisten Staaten Europas.
In Kroatien wird Kroatisch gesprochen. Man kann Kroatisch in viele Untergruppen und vor allem Dialektgruppen einteilen. Neben Kroatisch wird in Kroatien Serbischgesprochen. Als Fremdsprache ist Italienisch und Deutsch sehr beliebt.


Die Bevölkerung in Kroatien ist römisch katholisch.
Zu den größten Städte in Kroatien zählen Zagreb, Rijeka, Zadar, Split und Osijek. Die Städte sind sehr sehenswert und beeindrucken mit kulturellen Sehenswürdigkeiten.
Die Bevölkerung Kroatiens widmet sich der Landwirtschaft, dem Bergbau und der Industrie genauso wie dem Tourismus oder dem Bankwesen.
Falls Sie nach Kroatien auswandern möchten haben Sie also eine Reihe von Möglichkeiten sich beruflich in das neue Heimatland zu integrieren.