Auswandern nach… header image 1

Auswandern nach Malaysia

Auswandern in ein aufstrebendes Land – Malaysia

Malaysiaist eine parlamentarische Monarchie. Das Land selber ist in mehrere Teile zergliedert, der malaysischen Halbinsel und dem Nordteil der Insel Borneo. Durch die jahrhundertelange Zugehörigkeit zum britischen Empire, seit 1963 davon unabhängig, ist es stark britisch gefärbt. Also kann man sich hier sehr gut mit Englisch verständigen. Malaysia ist wirtschaftlich stark im Kommen und zählt zu den sog. Schwellenländern. Außerdem ist es ein politisch stabiles Land. Damit ist es für Urlauber und auch Auswanderer ein beliebtes Land geworden.


Vielseitige Möglichkeiten in der Freizeit
Die einzelnen Landesteile sind landschaftlich sehr unterschiedlich. So haben sowohl die westlichen als auch östlichen Teile lange Küstenstreifen, dahinter beginnt aber Hügelland mit Urwäldern und teils sehr hohen Bergen. Das macht dann das Land so attraktiv. Neben den guten Erholungsmöglichkeiten an den Küsten mit seinen schönen Stränden und Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmen, Surfen oder Segeln, sind auch an Land sportliche Tätigkeiten wie Hockey, Fußball und Badminton dort sehr beliebt. Als schöner Strand wäre beispielhaft der von Batu Ferringhi zu erwähnen.

Kuala Lumpur bietet eine Menge an Sehenswürdigkeiten
Als Sehenswürdigkeiten sind neben den gewaltigen Naturschönheiten erstmals der Petrona-Tower in der Hauptstadt Kuala Lumpur zu nennen und das Sultan Abdul Samad Building, zahlreiche andere monumentale Bauwerke, prächtige Plätze mit Brunnen und viele sakrale Bauwerke, wie Moscheen, Tempel und Kirchen. Kuala Lumpur besitzt eine Reihe von hervorragenden Museen, allen voran das Nationalmuseum. Für Besucher der Hauptstadt ist sicher auch der Central Market interessant, dessen Warenangebot schon einen Überblick über die Produkte des ganzen Landes aufzeigt. Insbesondere die Lebensmittel sind hier wie im ganzen Land relativ billig.


Malaysia mit viel Natur und langer geschichtlicher Vergangenheit
Von hier aus lohnt ein Ausflug zu den Batu-Höhlen, einer heiligen Stätte der Malaysier. Zu empfehlen sind auch die Naturparks in Malaysia. Hier ist zuerst der Taman Negara Nationalpark zu nennen, der viele einmalige Aussichten auf den Urwald und seine Bewohner ermöglicht. Auch das Naturreservat der Orang Uta in Kota Kinabalu ist hochinteressant.