Auswandern nach… header image 1

Auswandern nach Paraguay

Paraguay – im Herzen Südamerikas

Paraguay Flagge Paraguay liegt als Binnenstaat in der Mitte Südamerikas. Im Osten grenzt Paraguay an Brasilien, die übrigen Nachbarstaaten sind Bolivien und Argentinien. Der Landesname bedeutet übersetzt aus dem Guarani in etwa „Wasser, dass zum Wasser geht“. Guarani ist neben Spanisch die Amtssprache in Paraguay.

Paraguay hat eine Staatsfläche von ca. 406.000 qkm und ist damit etwas größer als Norwegen und kleiner als Schweden. Ansonsten hat es mit diesen skandinavischen Länder allerdings wenig Gemeinsamkeiten. Das Klima in Paraguay ist tropisch bzw. subtropisch. Paraguay wird durchzogen vom Rio Paraguay, der es in in einen Westen (Gran Chaco) und Osten (Oriente) teilt. Der Gran Chaco ist dünn besiedelt, hier wird Weidewirtschaft und Milchwirtschaft betrieben.

Hier leben auch viele aus Rußland eingewanderte deutschstämmige Mennoniten, die in der Chaco-Region eine neue Heimat gefunden haben. Sie sprechen meist auch noch Plautdietsch und auch zum Teil Hochdeutsch. Ansonsten besteht die Bevölkerung Paraguays (ca. 7 Mio. Einwohner) jedoch zu 90 % aus Mestizen, einem Mischvolk aus Spaniern und Guarani-Indianern. Es gibt regional auch europäische und indianische Minderheiten. Die meisten Bewohner Paraguays sind Katholiken, es gibt daneben protestantische Minderheiten.

Auswandern Paraguay Karte

Asuncion, ist die Hauptstadt Paraguays und zugleich wichtigste Stadt für Wirtschaft und Verwaltung. Im Ballungszentrum der Hauptstadt leben ca. 1 Mio. Paraguayer. Ciudad del Este, nahe den Nachbarstaaten Brasilien und Argentinien, ist die zweitgrößte Stadt und gilt als beliebte Einkaufsstadt.

Als eine der schönsten Städte gilt jedoch Conception, 200 km nördlich von Asuncion. Die Lebenshaltungskosten in Paraguay sind niedrig, so dass es sich in den letzten Jahren als Auswanderungsziel einen Namen gemacht hat. Man sollte allerdings darauf hinweisen, dass Paraguay vielfach ein wenig entwickeltes Land ist. In vielen Bereichen ist kein europäischer Standart zu erwarten.
Trotzdem hat Paraguay neben dem Klima einiges zu bieten. Eine interessante Hauptstadt mit einigen historischen Gebäuden, Museen und Kirchen. Estación del Ferrocarril, der alte Bahnhof ist ebenso sehenswert wie das Panteón Nacional de los Héroes, einem Bau, der dem Invalidendom in Paris nachempfunden ist. Vom Cerro Lambaré hat meinen eine schöne Aussicht auf die Stadt. Aber auch die herrliche Landschaft und üppige Tierwelt sind sehenswert.
Paraguay ist sicherlich eine Reise wert! Auswandern nach Paraguay wird auch immer beliebter, sollte aber gut überlegt sein.