Auswandern nach… header image 1

Auswandern nach Spanien

Spanien – als Reiseland und Wohnsitz sehr gefragt

Spanien Flagge Spanien liegt im Südwesten Europas auf der Iberischen Halbinsel. Das Land ist eine konstitutionelle Erbmonarchie und seine Hauptstadt ist Madrid. Die Spanier sprechen Spanisch (Kastillisch), regionale Amtssprachen sind auch Aranesisch, Baskisch, Galicisch und Katalanisch. Auf Spanisch nennt man Spanien, España. Neben Englisch ist Spanisch eine der wichtigsten Sprachen der Erde und wird besonders in Mittel- und Südamerika noch gesprochen.

Das Kfz-Kennzeichen von Spanien ist E, die Internetendung .es. Spanien ist ein sehr vielfältiges Land. So vielfältig ist auch sein Klima, es ist je nach Höhenlage und Region atlantisch, ozeanisch, mediterran, subtropisch oder vom Gebirge geprägt.

Spanien ist wegen seinem angenehmen Klima, seiner Stabilität und Infrastruktur ein beliebtes Reiseziel und auch bei Rentnern als Wohnsitz sehr beliebt. Die meisten Spanier sind römische Katholiken, das Land ist Mitglied der EU und der Nato. Bezahlt wird in Spanien mit dem Euro.

Spaniens Hauptstadt Madrid ist der geografische, politische, kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt des Landes. Die Einwohner Madrids nennt man madrileños. sie leben in einer Dreimillionenstadt, die aufgrund ihrer Höhenlage (667 m) über ein kontinentales Klima verfügt. Die Sommer sind hier zwar heiß und trocken, die Winter jedoch deutlich kälter als in den mediterranen Mittelmeerregionen. Madrid verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Auswandern Spanien Karte

Besonders bekannt sind sicherlich der Palacio Real (Königspalast), die Kathedrale La Almudena oder das höchste Gebäude der Stadt der Torre España. Daneben gibt es einige berühmte Plätze und etliche Museen, wie das Kunst- und Malereimuseum Museo del Prado oder das Wachsfigurenkabinett im Museo de Cera. Auch das Museo Arquelogico Nacional ist sicher einen Besuch wert.

Spanien eignet sich sowohl für interessante Städtetouren, wie z.b. Reisen nach Barcelona, Bilbao, Grenada, Valencia oder eben Madrid. Barcelona, die Olympiastadt von 1992 gilt als besonders weltoffen und lebhaft. Mallorca, Ibiza oder auf die Kanarischen Inseln, besonders Gran Canaria und Teneriffa, aber auch La Palma und Lanzarote locken jedes Jahr Millionen von Reisenden nach Spanien. Spanien bietet praktisch für jeden etwas, am Atlantik sind die Regionen grüner als am Mittelmeer und im Süd. Dort kann man schöne Wanderungen unternehmen, während die anderen Regionen mehr zum Badeurlaub geeignet sind. Reichhaltige Kultur, Musik und Geschichte sind aber überall in Spanien zu finden.
Spanien ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Reiseländer der Erde. Spanischer Flamenco, die spanische Musik, das Nachtleben in den Städten, Fiestas und die vielfältigen kulinarischen Genüsse (Paella, Chorizo-Salami aber auch viele andere Gerichte u.a. mit Fisch oder Rind) sind sicher Erfahrungen, die man erlebt haben muss. Auswandern nach Spanien ist nicht umsonst sehr beliebt!