Auswandern nach… header image 1

Auswandern nach Südafrika

Auswandern ins Südliche Afrika

Südafrika FlaggeDas südliche Afrika ist nicht mit Südafrika zu verwechseln. Als südliches Afrika bezeichnet man den südlichen Punkt oder die Südspitzedes afrikanischen Kontinents, der mehrere Staaten umfasst. Zum südlichen Afrika gehören die Staaten Angola, Botsuana, Lesotho,Malawi, Mosambik, Namibia, Sambia, Simbabwe, Südafrika und Swasiland.

Dieser Abschnitt des afrikanischen Kontinents wird auch gerne Schwarzafrika genannt. Es werden auch bei Gelegenheit die InselstaatenMadagaskar, Tansania, Mauritius, Mayotte, Reunión und die Republik Kongo zum südlichen Afrika gezählt.

Das Klima ist natürlich von Staat zu Staat verschieden und kann so zwischen subtropischem Klima, aridem Klima oderSavannenklima variieren. Folglich ist auch die Landschaft von Staat zu Staat unterschiedlich und sehr vielfältig. Hier finden Sietropische Regenwälder mit einem enorm wichtigen Stellenwert für die Menschheit.

Auswandern Südafrika Karte

Die Regenwälder werden leider viel zu oft ausgebeutet und man vergisst ihre Wichtigkeit im Gleichgewicht von Klima und CO2 in der Atmosphäre. Neben grünen Wäldern mit einer sehr facettenreichen Fauna und Flora finden Sie im südlichen Afrika auch Sumpflandschaften und Feuchtgebiete. Des Weiteren kommen Wüsten und Savannen vor, in deren Nähe das Überleben für Menschen besonders schwierig ist. Viele der Staate grenzen an den Atlantischen oder den Indischen Ozean und besitzen lange Küstenstreifen.
Afrika ist der ärmste Kontinent auf der Erde und die Länder im südlichen Afrika haben mit den meisten Problemen wieArmut, Hungersnot und Trockenperioden zu kämpfen. Trotzdem entschließen sich einige Auswanderer ihr Glück in Afrika zu versuchen.

Im südlichen Afrika wird großteils Englisch gesprochen, obwohl jeder Staat und jede Region einen unterschiedlichen afrikanischen Dialekt sprechen. In manchen Staaten des südlichen Afrikas wird Portugiesisch oder Französisch gesprochen, was noch auf die Zeit derKolonien und der Eroberung zurück zu führen ist.
Afrika ist sehr beliebt für beeindruckende Naturschönheiten und eine artenreiche Fauna und Flora. Die exotischen Tiere mit ihren markanten Mustern und lebendigen Farben sind eine Augenweide. Auch im südlichen Teil des schwarzen Kontinents finden wir Tiere wieLöwen, Tiger, Elefanten und Zebras in freier Wildbahn vor. Im südlichen Afrika können Sie eine abenteuerliche Safari mit Geländewagenunternehmen. Auf einer Safari können Sie die Natur hautnah erleben. Sie sollten sich allerdings nur mit erfahrenen Einheimischen undReiseführern auf eine Safari begeben.

Neben der beeindruckenden Natur im Süden Afrikas finden wir auch einige Sehenswürdigkeiten und interessante Städte. Die bekannteste Stadt ist wohl St. Johannesburg in Südafrika. Obwohl Capetown ebenfalls sehr bekannt ist. Im Staat Südafrika können Sie den Tafelbergbewundern und auf den Spuren von Nelson Mandela die Gefängnisinsel Robben Island erkunden.

Die Kultur des südlichen Afrikas ist sehr interessant und kunstvoll. Die Musik, Malerei, Handarbeit und vieles mehr aus dem südlichen Afrika sind von großem Wert und sehr interessant.